Review Cougarfest 2021

Review Cougarfest 2021

cougarfest-review2021

Das 17. Cougarfest und das 2. unter Coronabedingungen hat nun leider auch wieder sein Ende gefunden. Bei schönstem Sonnenschein ohne auch nur einen Tropfen Regen fanden sich wieder zahlreiche Cougarfans aus In- und Ausland in Borken ein. Am Anreisetag trafen die Cougaristi allerdings nur zögerlich ein, denn die Straßen waren durch Ferienende, Unfälle, hohes Verkehrsaufkommen und nicht zuletzt durch den Bahnstreik heillos überlastet. So waren ungeplante Anreiseverlängerung um bis zu 5 Stunden leider an der Tagesordnung. Aber schieben wir es jetzt einfach mal auf Freitag den 13.

Die Stimmung war trotz allem hervorragend und ausgelassen. Die Freude über das Wiedersehen und Kennenlernen hat wiedermal alles übertrumpft. Es wurden die Autos begutachtet, bewundert, vorgestellt und fotografisch dokumentiert. Die ganzen Tage wurde gefachsimpelt, Problemchen diskutiert und Lösungen erörtert. Abends wurden die Grillls angeworfen und ausgelassen gefeiert. Alte Bekanntschaften wurden vertieft und neue geknüpft. Dieses harmonische Miteinander zeichnet das Cougarfest vor allen anderen Autotreffen besonders aus.

Da nur 50 % des Orga-Teams an diesem Wochenende vor Ort waren, musste allerdings in einigen Bereichen wie Ausfahrt, Fotoshooting und Tombola etwas durch freiwillige Helfer improvisiert werden. Es lief dadurch vielleicht nicht alles Rund, aber das tut es bei einem ersten Mal ja selten. Man kann für ein eventuelles nächstes Mal nur dazulernen. Unser großes Dankeschön geht daher an die selbstlosen Helfer, die das verbliebene Orga-Team wirklich toll unterstützt haben. Zu nennen wären da vor allem Alex, Armin und Otto. Vielen Dank für euren großartigen Einsatz.

Zusammenfassend kann man wirklich nur sagen: Es war einfach ein tolles Cougarfest und wir freuen uns schon auf das nächste.

Für die Statistiker

Angemeldet waren 73 Fahrzeuge. Letztendlich teilgenommen haben 56 Fahrzeuge und davon 43 Cougars.

Auf der Anreise gab es zwei Cougar-Ausfälle, auf dem Platz einen Ausfall und auf der Heimreise nochmal einen Ausfall. Die Cougars sind aber nach neuestem Kenntnisstand allesamt reparabel und es blieb ohne gravierende Folgen.

Die 3 Pokale für die weitesten Anreisen gingen diesmal nach Graz, Wien (beides Österreich) und Vejle (Dänemark).

Bildersuche für die Galerie

Bilder wurden selbstverständlich auch von fast allen gemacht und wir möchten euch bitten, die schönsten wieder für diese Seite zur Verfügung zu stellen. Kontaktaufnahme am besten auf dem kurzen Dienstweg über Silke.

Zum Schluss möchten wir noch allen Teilnehmern für ihr Erscheinen und ihr tolles miteinander danken, denn ohne euch würde das Cougarfest gar nicht stattfinden!!

Euer Cougarfest-Team